Firmengeschichte

Nicols hat eine lange Geschichte, die vor 70 Jahren am Grund der Ägäis beginnt. Entdecken Sie unsere Geschichte und erfahren Sie, wie es dem Unternehmen gelungen ist, sich im Lauf der Zeit weiter zu entwickeln und dabei anderen immer einen Schritt voraus zu sein.

Nicols, eine Familiengeschichte…

 

Die Geschichte von Nicols beginnt im Jahr 1890 auf der kleinen griechischen Insel Kalimnos, im Herzen der Naturschwamm-Fischerei des Mittelmeeres.

 

1898 kam Jean Klimis, der Großvater der jetzigen Firmeninhaber, nach Belgien. Er beschloss, zusammen mit seinem Bruder einen unabhängigen Betrieb für Meerschwämme zu gründen. Während der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts hieß das Unternehmen "J & K Klimis". Es entwickelt sich gut und wird zum wichtigsten Naturschwamm-Händler in Europa.


Im Jahr 1947 verlässt Nicolas Klimis, Vater der aktuellen Firmeninhaber, das Familienunternehmen, um seine eigene Firma zu gründen: N.M. Klimis & Cie. Zusammen mit vier Geschäftspartnern importiert und verkauft er Schwämme aus dem Ägäischen Meer (Griechenland) und Sämischleder.

Der Name "Nicols" kommt ganz einfach von seinem Vornamen, Nicolas.

Der Nicols-Boom

 

Nicols baut seine Aktivitäten im Bereich Schwämme und Wischprodukte aus. 1963 zieht das Unternehmen in ein Gebäude mit 1.000 m² Fläche in Brüssel um. Da es bald schwierig wird, ausreichende Mengen an Meerschwamm zu beziehen, schlägt das Unternehmen neue Wege ein und beginnt den Handel mit Zellulose- und Synthetikschwämmen. Außerdem startet es die Produktion von Scheuerschwämmen und Farbrollern. 

 

1970 wird die Marke Nicols in Belgien zum Marktführer. Diese Führungsposition ermutigt das Unternehmen, sich in Braine l'Alleud in einem Gebäude mit einer Grundfläche von 15.000 m² niederzulassen. Dies stellt den Beginn der Serienfertigung dar.

 

Anfang der 1980er Jahre kauft Nicols ein Unternehmen im Norden von Frankreich, das sich auf die Produktion von Mottenschutzprodukten und WC-Steinen spezialisiert hat. Nicols entwickelt eine Strategie zur Herstellung von Eigenmarkenprodukten in Frankreich. Anfang der 1990er Jahre wird Nicols im französischen Markt führender Anbieter von Eigenmarkenschwämmen.

 

In den 1990er Jahren leitet Nicols die Produktion von Toilettenpflegeprodukten und Lufterfrischern ein. Außerdem kann die Gruppe in dieser Zeit sowohl in Frankreich als auch im Rest von Europa ein immenses Wachstum verzeichnen.

Nicols expandiert

 

Im Jahr 1995 gründet Nicols eine Niederlassung in Polen, wodurch sich die Tore zu den osteuropäischen Märkten öffnen. Was 1995 mit einem kleinen Betrieb mit 15 Mitarbeitern beginnt, entwickelt sich zu einer modernen polnischen Fertigungsstätte mit rapidem Wachstum und wird zwischen 2005 und 2012 zu unserem größten Produktionszentrum.  

 

2006 eröffnet Nicols eine Niederlassung in Italien und beginnt mit der Produktion von Insektenbekämpfungsmitteln und elektrischen Lufterfrischern. Ende 2010 wird diese Betriebsstätte geschlossen und die Produktion von Insektenbekämpfungsmitteln in unsere moderne Anlage in Polen verlegt, um das Leistungspotenzial des Unternehmens aufrecht zu erhalten und gleichzeitig die Erwartungen unserer Kunden weiterhin zu erfüllen.

Fokus auf Innovation

 

Während der Jahre 2011 bis 2013 hat die Firma Nicols einen Schwerpunkt auf die Entwicklung von hauseigenen Erfindungsfähigkeiten gesetzt. Heute ist die Firma Nicols führender Hersteller im Bereich von folgenden Haushalts -, und Reinigungsprodukten: Schwämme, Scheuerschwämme, Reinigungs- und Mikrofasertücher, Lufterfrischer und WC-Reinigungsmittel. Dreilagige Schwämme findet man überall in Europa. Nicols war jedoch das Unternehmen, das dieses Produkt 2010 auf den Markt brachte und es patentieren ließ. Die innovativen Merkmale des Produktes brachten ihm 2013 in Deutschland sogar die Auszeichnung "Produkt des Jahres" ein.

 

In Zusammenarbeit mit Procter & Gamble brachte Nicols 2013 den Fairy-Schwamm heraus. Dank seiner einzigartigen Eigenschaften wurde dieser Schwamm in Belgien im Jahr 2016 zum "Produkt des Jahres" gewählt.

 

Vor wenigen Monaten hat Nicols begonnen, seine Zellulose-Schwämme mit Zellulose aus eigener Produktion herzustellen.